Fünf Minuten lang

Rassismus-Eklat! Frankreich-Ligaspiel unterbrochen

Ein französisches Fußball-Erstligaspiel ist am Freitag wegen rassistischer Beschimpfungen von den Zuschauerrängen für fünf Minuten unterbrochen gewesen. Amiens-Kapitän Prince Gouano meldete die Beleidigungen gegen ihn im Gastspiel in Dijon beim Schiedsrichter. Die Begegnung endete 0:0. 

„Wir sind im 21. Jahrhundert, und was passiert ist, ist inakzeptabel“, erklärte Gouano. „Ich wollte darauf hinweisen, als ich darum gebeten habe, das Spiel anzuhalten. Wir sind alle gleich.“ Laut Angaben der französischen Profiliga (LFP) sei der Mann, der Gouano rassistisch beleidigt habe, noch am Freitagabend festgenommen worden. Eine Disziplinarkommission der Liga befasse sich am Mittwoch mit dem Vorfall.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 21. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)