16.03.2010 20:25 |

In die Urzeit

Neue Attraktion: ein "Dinopark" für Klagenfurt

Sie sollen vor 70 bis 150 Millionen Jahren die Erde bevölkert haben und riesenhaft gewesen sein: die Dinosaurier, die seit jeher Fantasie und Wissenschaft beflügeln. Jetzt plant ein Klagenfurter Unternehmer direkt neben dem Reptilienzoo einen neuen Themenpark als Ausflugsziel für die gesamte Familie.

Am Dienstag war das Projekt im Stadtsenat, jetzt laufen die letzten Verhandlungen und Berechnungen. Und in Kürze soll es losgehen:
Die Klagenfurter Firma STS Consulting, die mit Bummelzügen international auf dem Markt ist, will das Gelände der ehemaligen Minigolf-Anlage neu adaptieren, mit einem bedruckten Zaun einfassen und zwischen den Parkbäumen etwa 35 detailgetreu nachgebaute Dinosaurier platzieren. Die Modelle sollen zwischen drei und 30 Metern lang und mit Infotafeln über Lebensgewohnheiten und Fundorte versehen sein.

Für Kinder sind zusätzlich eine Dino-Hupfburg und sogar eine spielerische "Ausgrabungsstätte" vorgesehen: Hier sollen Nachwuchs-Archäologen selbst Urzeitwesen ausgraben und dann bestimmen können.

Zielpublikum, so Tourismus-Stadtrat Herbert Taschek, seien Familien, aber auch Schulen. Taschek: "Ein weiteres Angebot, vor allem auch für Nebensaisonen und bei Schlechtwetter."

"Kärntner Krone"

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 21. Oktober 2020
Wetter Symbol