08.04.2019 15:27 |

Nach MS-Diagnose

Foto von Selma Blair und Michael J. Fox rührt Fans

Vor wenigen Monaten machte Selma Blair ihre Multiple-Sklerose-Diagnose publik. Mit ihrer Krankheit ist die 46-Jährige aber nicht alleine: Unterstützung erhält sie von Michael J. Fox. Der Schauspieler leidet an Parkinson, einer ebenfalls unheilbaren Krankheit.

„Ich mag diesen Mann. Dank ihm fühle ich mich nicht ganz allein“, schrieb Selma Blair zu einem Selfie, das sie mit Michael J. Fox zeigt und auf dem die beiden um die Wette strahlen. Die beiden Schauspieler eint ein gemeinsames Schicksal: Beide müssen mit einer unheilbaren Krankheit leben. Während der „Zurück in die Zukunft“-Star an Parkinson leidet, wurde bei der Aktrice vor einiger Zeit Multiple Sklerose diagnostiziert.

Das Foto, das die Schauspielerin nun auf Instagram veröffentlichte, hat übrigens niemand Geringeres als Jennifer Grey gemacht, die in den 80er-Jahren mit „Dirty Dancing“ zum Star wurde. Und auch die Fans sind begeistert von dem Pic. „Das macht mich so glücklich“ oder „Danke, Selma Blair, dass du das gepostet hast. Jedes Mal, wenn du etwas veröffentlichst, fühle ich mich nicht mehr allein mit meiner MS“, heißt es in den Kommentaren.

Schon in ihrem ersten TV-Interview, in dem sie über den niederschmetternden Befund sprach, verriet Blair, dass sie Fox kontaktiert habe und dieser ihr mit Rat und Tat zur Seite stehe. „Er gibt mir Hoffnung“, so die 46-Jährige. Zuletzt zeigte sich der Star aus „Eiskalte Engel“ auf dem roten Teppich der „Vanity Fair“-Oscarparty mit einem Gehstock.

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Werner kommt nicht
Entscheidung gefallen: Bayern sagt RB-Stürmer ab!
Fußball International
Im Alter von 87 Jahren
Österreichs Ski-Pionier Gramshammer verstorben
Wintersport
„Persönliche Gründe“
Vapiano-Chef trat überraschend zurück
Welt
Deutsche Bundesliga
Sabitzer-Show: RB Leipzig demütigt Union Berlin!
Fußball International
Premier League
Fuchs-Klub Leicester luchst Chelsea einen Punkt ab
Fußball International
Frankfurts Matchwinner
„Schrecken war groß“: Kurze Sorge um Hinteregger
Fußball International
Tadic-Show zu wenig
3:3 nach 0:3! Altach mit bärenstarker Aufholjagd
Fußball National
Schlusslicht stärker
Austria enttäuscht wieder: Admira holt 1. Punkt!
Fußball National
Umstrittener Treffer
Schwab-Goldtor! Rapid gewinnt Hit gegen Sturm
Fußball National
„Das ist befremdlich“
„Ibiza-Dosenschießen“ auf SP-Fest sorgt für Wirbel
Niederösterreich

Newsletter