Fr, 26. April 2019
06.04.2019 12:15

Flucht im Zug

26-jähriger Steirer steckte Terrasse in Brand

Ein 26-Jähriger aus dem Bezirk Liezen steht im Verdacht, in der Nacht auf Freitag in Irdning-Donnersbachtal, im Bereich des Terrassengeländers eines Wohnhauses einen Brand gelegt zu haben.

In der Nacht auf Freitag, gegen Mitternacht, übergoss der 26-Jährige das in einiger Entfernung zum Wohnhaus gelegene Terrassengeländer mit rund einem Liter Benzin und entzündete es. Die Hausbewohner, ein 56-Jähriger und seine 59-jährige Frau, bemerkten nach kurzer Zeit den Brand und konnten das Feuer, gemeinsam mit einem Nachbarn, selbstständig löschen. Bei dem Brand wurde niemand verletzt, der entstandene Schaden ist derzeit noch unbekannt. Den fünf Liter fassenden Benzinkanister hatte der Verdächtige am Tatort zurückgelassen. In den Freitag-Morgenstunden konnten die Polizisten die Identität des Verdächtigen ermitteln.

„Wollte Aufmerksamkeit erregen“
Der aus dem Bezirk Liezen stammende Verdächtige war einstweilen mit dem Zug wieder in den Bezirk Gmünd gefahren und wurde dort von Polizisten über Anordnung der Staatsanwaltschaft Leoben festgenommen. Bei der Vernehmung zeigte sich der Verdächtige geständig. Als Motiv gab er an, dass er Aufmerksamkeit erregen wollte. Er wird in die Justizanstalt Leoben eingeliefert.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen
Gleichstellung mit Rad
Nationalrat beschloss neue Regeln für E-Scooter
Elektronik
Salzburgs Stärke
Super-Finish: Hyänen sind auf Bullen neidisch
Fußball National
Unfassbare Summe
ManUnited-Star: 87.000 € für einen Ballkontakt
Fußball International
Böse Gerüchte
„Miss Vienna“: Muss Siegerin Titel wieder abgeben?
Video Stars & Society
Musikpreise verliehen
Amadeus Awards: EAV und Josh. Gewinner des Abends
Video Musik
Chaos bei Stadl-Paura
Kurios: Mayrleb-Rücktritt nach wenigen Stunden!
Fußball National
Strafstoß im Video
Torwart überlistet: Frechster Elfer aller Zeiten?
Video Fußball
Infektionen
Sex mit bösen Folgen
Gesund & Fit
Kommt deutscher Coach?
Austria: „Fußball-Wunder“ - oder Millionen weg!
Fußball National
Steiermark Wetter
14° / 22°
stark bewölkt
13° / 23°
stark bewölkt
14° / 24°
stark bewölkt
13° / 26°
wolkig
12° / 20°
einzelne Regenschauer

Newsletter