Wegen Miami-Klub

Inter Mailand verklagt Superstar David Beckham

Superstar David Beckham bekommt Ärger aus Italien! Kultklub Inter Mailand klagt Englands Ex-Teamspieler wegen der Verletzung von Marken- und Namensrechten. Hintergrund: Beckham will seinen neuen MLS-Klub Inter Miami CF nennen. Die Mailänder sehen darin eine Anlehnung an Inter, wollen die eigene Marke per Gerichtsbeschluss schützten und eine weitere Verwendung durch den Klub aus Florida untersagen. Beckham bleibt cool, weiß schon jetzt, wen er als Manager (siehe Video oben) engagieren will.

Eigentlich soll Beckhams neuer Verein in der US-Amerikanischen Major League Soccer (MLS) mit ganzen Namen „Club Internacional de Futbol Miami“ heißen. Mit dem spanischen Namen soll die lateinamerikanische Community in Florida angesprochen werden und zugleich eine Liebeserklärung an die multikulturelle Stadt sein - so hatten es sich die Marketing-Strategen ausgedacht. 

Als Beckham im September 2018 den Namen preisgab, sagte er, dass dieses „Inter“ nun „die unglaubliche Energie einer der aufregendsten Städte der Welt feiert - einer, die vielfältig, leidenschaftlich und ehrgeizig ist - eine Stadt, die mich und viele andere so herzlich aufgenommen hat“.

Geht es nach den Italienern könnte allerdings die fast perfekte Marketing-Idee jetzt ein jähes Ende haben. Denn der „Football Club Internazionale Milano“ - kurz Inter - kündigte rechtliche Schritte an. Zum Schutz der eigenen Marke und gegen die weitere Verwendung des Namens. Beckhams Miami bleibt jedoch cool. Schließlich sei mit der MLS alles geregelt - und die entgegnet laut „welt.de“ in einem beim amerikanischen Patent- und Markenamt eingereichten Widerspruch, dass „kein Fußballteam ausschließliche Rechte an der Bezeichnung Inter beanspruchen kann, daher hat Mailand keine ausschließlichen Rechte an der Bezeichnung Inter“. Beste Beispiele dafür wären etwa die Vereine Inter Nashville und Inter Turku (Finnland). 

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 25. September 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.