16.03.2019 19:05 |

Rallye-Ass

Neubauer erobert das Rebenland

Mit Bestzeiten auf zwölf der 16 Sonderprüfungen holt sich Hermann Neubauer souverän den Sieg bei der Rebenland-Rallye in der Steiermark. Den widmet er dann in einem berührenden Facebook-Posting seinem 90-jährigen Opa.

Hermann Neubauer ist endgültig zurück in der Österreichischen Rallye-Staatsmeisterschaft. Nachdem er bei seinem ÖRM-Comeback zu Jahresbeginn bei der Jänner-Rallye auf einer Verbindungsetappe von einem anderen Verkehrsteilnehmer abgeschossen wurde, darf der Lungauer bei der Rebenland in der Südsteiermark jubeln.

Im Ziel liegt der Lungauer und sein Co-Pilot Berni Ettel in ihrem Ford Fiesta R5 gleich 25,3 Sekunden vor dem zweitplatzierten Mühlviertler Julian Wagner (Skoda Fabia R5). Mit Günther Knobloch landet ein weiterer Skoda-Fahrer auf Rang drei. Sein Rückstand: 2 Minuten und 57 Sekunden.

Besonders groß ist bei Neubauer die Freude darüber, dass neben seiner kleinen Tochter auch sein 90-Jähriger Opa ebenfalls vor Ort war. „Ich bin mehr als stolz, dass ich ihm einen Sieg präsentieren kann“, freute sich der 30-Jährige. Den nächsten Schritt zum zweiten Staatsmeistertitel nach 2016 kann Neubauer nun Anfang April bei der Lavanttal Rallye machen.

Peter Weihs
Peter Weihs

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Vergewaltigung?
Enthüllung! Cristiano Ronaldo zahlte Schweigegeld
Fußball International
1. Titel verspielt
Marko Arnautovic scheitert im China-Cup-Halbfinale
Fußball International
Verdacht der Täuschung
Nächste Razzia: Anwalt im Visier der Soko Ibiza
Österreich
Talk mit Katia Wagner
Strache - seine Zukunft nach den Skandalen
Österreich
Tatwaffe Küchenmesser
Mann (54) niedergestochen - Ehefrau festgenommen
Niederösterreich
Juventus „baggert“
Zaubert Neymar bald an Cristiano Ronaldos Seite?
Fußball International

Newsletter