15.03.2019 08:30 |

Radsport

Ö-Tour gibt ihr Comeback im Salzburger Land

2018 mussten sich die Salzburger Rennrad-Fans damit begnügen, dem Peloton der Österreich-Radrundfahrt am Weg von Matrei über den Felbertauern durch den Pinzgau zum Fuscher Törl auf die Speichen zu schauen. Das wird heuer wieder anders.

Am 10. Juli wird Radstadt als Ausgangspunkt für die Glockneretappe fungieren. Auf dem Weg zum Ziel in Osttirol wird der 70. Glocknerkönig der Rundfahrt-Geschichte gekrönt. „Es freut mich sehr, dass wir es gemeinsam mit dem Managment der Ö-Tour geschafft haben , das Salzburger Land wieder auf die Landkarte der Rundfahrt zurückzubringen“, erklärte Salzburgs Chef-Touristiker Leo Bauernberger.

Peter Weihs
Peter Weihs
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter