10.03.2019 18:28 |

Sonne strahlte

300 Hunde beim Schlittenrennen in Sportgastein

Wetterglück hatten am Sonntag die Veranstalter des internationalen Schlittenhunderennens in Sportgastein: Die Sonne strahlte während des ganzen Bewerbs.

300 Schlittenhunde waren diesmal dabei. Vertreten waren alle nordischen Rassen wie Sibirische Huskys, Grönlandhunde und Alasa Malamut. 90 Muscher, davon etliche amtierende Weltmeister aus sieben Nationen gingen mit den Hunden an den Start. Gefahren wurde mit Ein-Hunde-Gespann, mit Langlaufski und Schlittengespannen mit bis zu 14 Vierbeinern. Insgesamt gab es 18 Wertungsklassen. Die Sprints hatten Traillängen von 12 bis zu 18 Kilometer.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 09. März 2021
Wetter Symbol