Sozialprojekt-Start

Sobotka ermöglicht Waisenkindern Urlaub in NÖ

Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka (ÖVP) hat ein Sozialprojekt gestartet. 20 Waisen aus Russland und der Ukraine machen Ski- und Winterurlaub im Mostviertel. Untergebracht sind die Kinder im Alter von neun bis 13 Jahren in Sobotkas Heimatstadt Waidhofen an der Ybbs. Auf Bestreben des Nationalratspräsidenten sollen nun jährlich Projekte mit Kindern unterstützt werden.

Das Programm umfasst Skitage, Museumsbesuche, Wanderungen, Kunstkurse und einen Tag in Wien mit Besuch des Parlaments. Die Idee zum Projekt entstand der Aussendung zufolge bei Arbeitsbesuchen des Nationalratspräsidenten in Russland und der Ukraine, wo er auch mit der Hilfsorganisation „Kleine Herzen“, geleitet von Pascale Vayer, in Kontakt kam. „Für mich war sehr schnell klar, dass ich diesen Kindern helfen und unter die Arme greifen möchte. Zu sehen, wie sehr sie hier aufblühen und das Abenteuer genießen, ist schlichtweg großartig“, wurde Sobotka zitiert.

„Urlaub soll ein Ansporn sein“
In Zusammenarbeit mit dem Verein wurden Waisen aus dem Raum St. Petersburg und Kiew ausgewählt, die durch bemühte schulische Leistungen oder besonders große Hilfsbereitschaft gegenüber anderen Kindern aufgefallen sind. „Der Urlaub soll ein Ansporn sein, sich auch künftig Mühe zu geben und sein Leben so gut es möglich ist selbst in die Hand zu nehmen“, so die Obfrau von „Kleine Herzen“.

Aktion soll fortgeführt werden
Der Aufenthalt hat vergangenen Montag begonnen, die Abreise ist für kommenden Dienstag geplant. Finanziert wird die Aktion mit Geld- und Sachspenden, hieß es. Das Sozialprojekt soll laut Sobotka auch in den kommenden Jahren fortgeführt und etabliert werden. Auch die Botschafter von Russland und der Ukraine begrüßen das Engagement.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Bologna: 4:3 nach 1:3
Anruf von leukämiekrankem Mihajlovic bringt Wende
Fußball International
Angreifer auf Flucht
Wiener bei Messerattacke in Baden verletzt
Niederösterreich
Casillas entzückt
Mit dem Fuß! So malt er Superstar Neymar
Fußball International
Niederösterreich Wetter
15° / 26°
wolkig
14° / 26°
wolkig
13° / 26°
wolkig
15° / 26°
wolkig
12° / 24°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter