19.02.2019 06:51 |

Fachkenntnisse helfen

Häftling knackt fremdes Auto und rettet Baby

Im US-Bundesstaat Florida hat ein Häftling seine speziellen „Fachkenntnisse“ genutzt, um ein Baby aus einem abgeschlossenen Auto zu retten. Wie der Sender CNN berichtete, hatte eine Gruppe von Häftlingen unter Aufsicht Straßenreparaturen durchgeführt, als sie den Hilferuf eines verzweifelten Elternpaares vernahmen.

Das Paar hatte die einjährige Tochter auf dem Rücksitz des SUV angeschnallt, die Schlüssel auf dem Vordersitz liegen gelassen und dann irrtümlich den Wagen verschlossen. Einer der Häftlinge war „vom Fach“ und öffnete den Wagen innerhalb kürzester Zeit mit einem verbogenen Kleiderhaken.

Kriminelle Kenntnisse für guten Zweck verwendet
„Gott sei für alle Kriminelle dieser Welt gedankt, ich respektiere euch alle“, zitierte CNN am Sonntag den Vater des Kindes aus einem Video, das während der Rettungsaktion aufgenommen wurde. Er habe seine „kriminellen Kenntnisse für einen guten Zweck eingesetzt“, schrieb der Sender auf seiner Website.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter