Fehler im DFB-Pokal

Böser Blackout! Aber Kovac verteidigt Hummels

Bayern München hat eine Pokal-Pleite nur mit Mühe verhindert und sich nach Verlängerung mit einem 3:2-Sieg bei Hertha BSC ins Viertelfinale gezittert. Der Rekordmeister musste sich aufgrund eines kapitalen Fehlers von Mats Hummels, der das 2:2 der Berliner ermöglichte, durch die Verlängerung kämpfen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Trainer Nico Kovac verteidigte seinen Verteidiger nach dem Match.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 29. September 2022
Wetter Symbol