Fr, 22. Februar 2019
05.02.2019 09:13

Acker verunreinigt

Aufgerissene Ölwanne: Lenker fuhr dennoch weiter

Ein Pkw-Lenker sorgte am Montag in der Südoststeiermark für eine „schöne Bescherung“: Er fuhr mit aufgerissener Ölwanne 200 Meter im Straßengraben und verlor dabei das gesamte Öl. Sieben Tonnen verunreinigtes Erdreich mussten abgetragen werden.

Der Vorfall ereignete sich auf der B69 zwischen Mureck und Weitersfeld. Das Auto mit slowenischem Kennzeichen kam rechts von der Straße ab und blieb bei einem Betonsockel hängen. Dadurch wurde die Ölwanne des Pkw aufgerissen.

Das Auto fuhr etwa 200 Meter im Straßengraben weiter, das gesamte Motoröl geriet so in den angrenzenden Acker. Der Lenker fuhr danach auf der B69 noch etwa einen Kilometer bis zur Neuen Mittelschule Mureck, dort musste er das Auto beschädigt stehen lassen. Am Parkplatz half die Feuerwehr mit Ölbindemittel.

Nach Rücksprache mit der Polizei und der Bezirkshauptmannschaft Südoststeiermark wurde der Landeschemiealarmdienst verständigt. Die Behörde ordnete das Abtragen von circa 7000 Kilogramm kontaminierten Erdreichs an. Diese Arbeiten wurden von zwei privaten Firmen mit Bagger und Lkw durchgeführt. Danach wurde die stark verunreinigte Fahrbahn von den Feuerwehren Mureck und Ratschendorf und der Straßenverwaltung gereinigt.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen
Tierecke vermittelt
Diese Vierbeiner suchen ein neues Zuhause
Tierecke
Maggies Kolumne
Schluss mit Käfighaltung!
Tierecke
Durch Netz geschossen
WM-Schreck: Schmitt beinahe von Ski getroffen
Nordische Ski-WM
FIFA reagiert
Transfersperre und hohe Geldstrafe für Chelsea
Fußball International
EL-Auslosung
Ab 13 Uhr LIVE: Auf wen treffen die Salzburger?
Fußball International
6 Festnahmen in GB
Schlepperbande mit Handy aus NÖ überführt
Niederösterreich
Dogwatcher unterwegs
Mödlinger Hunde ohne Leine im Visier
Tierecke
U-Haft verlängert
Missbrauchsverdacht in NÖ: Anzeige kam von Tochter
Niederösterreich
Kommentar des Tages
Karfreitag: „Das ist diskriminierend.“
Leseraktionen
Steiermark Wetter
4° / 11°
einzelne Regenschauer
5° / 10°
leichter Regen
4° / 11°
einzelne Regenschauer
6° / 8°
leichter Regen
4° / 6°
starker Regen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.