01.02.2019 16:00 |

Zum Gleinserhof

Rodelvergnügen über Schönberg für Jung und Alt

Die sagenumwobene Serles dominiert optisch die Tour zum Gleinserhof im Stubai. Die Ein kehrbietet Köstliches aus eigener Landwirt- schaft, die Rodelpartie zum Schluss viel Spaß.

Rund 350 Höhenmeter im Aufstieg sind für Kind und Kegel leicht zu schaffen. Die Aussicht auf eine abschließende Rodelpartie ist außerdem ein gutes Argument, Kindern den Ausflug zum Alpengasthaus Gleinserhof oberhalb von Schönberg schmackhaft zu machen. Ein Motivationsargument stellt auch die bezaubernde Hofkatze dar, die mit Glück Fotomodel auf der Rodel spielt.

Gleinser Weg
In Schönberg fährt man gegenüber vom ehemaligen Gasthof Domanig (Gemeindeamt) auf dem Gleinser Weg hinauf, unter der A 13 durch und parkt den Wagen vor Beginn des Fahrverbots (Firma Herz) auf der linken Seite der Straße, die parallel zur A 13 verläuft.

Kein Gegenverkehr
Nun folgen wir der Fahrstraße zum Gleinserhof. So brauchen wir nicht über die Rodelbahn aufsteigen und laufend “Gegenverkehr" ausweichen. Die Rodelbahn wird quasi rechts liegen gelassen, bald geht es in den Wald hinein. Mäßig ansteigend wandert man (der Schlitten muss je nach Verhältnissen getragen werden) nach oben.

Königin Serles
Knapp vor dem Ziel sorgt der Wechsel ins freie Gelände für ein Aha-Erlebnis. Königin Serles prägt bis zur Einkehr, die nun gleich erreicht ist, das prächtige Bild.

Regionale Produkte
„Regionalität“ stellt im Gleinserhof kein Fremdwort dar. Rindfleisch, Milchprodukte, Knödel etc. stammen aus der eigenen Landwirtschaft. Von entsprechend hoher Qualität sind Speis und Trank in der traditionsreichen Einkehr.

Rodeln zum Dessert
Zum Dessert gibt es eine Rodelpartie. Entlang der Zustiegsroute wandern wir in zehn Minuten zum Start der Rodelbahn, die sich derzeit in tollem Zustand befindet. Angenehmes Gefälle, spannende Kehren und Links-Rechts-Kombinationen prägen die Strecke. Wetten, Sie lachen schon in der ersten Kurve?

FACTBOX
Talort:
Schönberg im Stubai (1013 Meter)

Ausgangspunkt: Beginn Fahrverbot, begrenzte Parkmöglichkeit (ca. 1050 m)

Strecke: asphaltierte Zufahrtsstraße (gelegentlich Anrainerverkehr), Rodelbahn

Voraussetzung: Grundmaß an Kondition

Kinder: ab dem Kleinkindalter

Rodeln: ja (Rodelbahn abends bis 24 Uhr beleuchtet)

Mountainbuggy: nein

Ausrüstung: Rodel

Einkehrmöglichkeiten: Alpengasthaus Gleinserhof (1412 m, Dienstag bis Samstag von 11 bis 23 Uhr, Sonntag von 11 bis 21 Uhr geöffnet;  05225/62100, www.gleinserhof.at)

Anreise mit Öffis: Linienbus 590 von Innsbruck nach Schönberg, Haltestelle Gemeindeamt; von hier knapp 10 Minuten zusätzliche Gehzeit zum eigentlichen Ausgangspunkt

Peter Freiberger
Peter Freiberger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol Wetter
8° / 24°
heiter
6° / 23°
heiter
6° / 22°
wolkig
8° / 23°
heiter
8° / 21°
heiter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter