Kind schwer verletzt

Massenkarambolage mit 18 Fahrzeugen auf A1

Massenkarambolage am Donnerstagabend auf der Westautobahn in Niederösterreich: Insgesamt 18 Autos und ein Lastwagen kollidierten miteinander. Ein fünfjähriger Bub wurde schwer verletzt, ein Autolenker leicht. Alle weiteren Beteiligten kamen mit dem Schrecken davon.

Zum ersten Unfall war es gegen 19 Uhr im Gemeindegebiet von Pyhra in Richtung Wien gekommen. Manche Autos konnten laut Aussendung zwar rechtzeitig abbremsen bzw. stehen bleiben, wurden aber durch nachkommende Wagen auf die vorderen Pkw geschoben. Ein am Knöchel leicht verletzter Insasse wurde ambulant im Universitätsklinikum St. Pölten behandelt.

Der Folgeunfall ereignete sich kurz nach 21 Uhr. Ein 33-jähriger Schweizer, der mit seiner gleichaltrigen Frau und drei Kindern im Alter von einem Jahr, fünf und acht Jahren unterwegs war, dürfte einen noch im Unfallbereich stehenden Pkw übersehen haben und prallte mit seinem Wagen in dessen Heck. Der schwer verletzte Fünfjährige wurde in das Universitätsklinikum der niederösterreichischen Landeshauptstadt transportiert.

Während der Bergungsarbeiten, der Unfallaufnahme und der Straßenreinigung war nur eine Spur befahrbar. Kurz vor 21.30 Uhr wurde die Autobahn Richtung Wien für eine Viertelstunde gesperrt. Um 22.15 Uhr wurden alle Spuren wieder für den Verkehr freigegeben.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Gewaltige Bedingungen
Speed-Ass Mayer schwärmt vom „Ende der Welt“
Video Wintersport
Vor Duell mit dem LASK
Neben viel Respekt hat Brügge plötzlich Vorteil
Fußball International
Warum es alle wollen
Die meistverkaufte Kosmetik ...
Adabei
Das Sportstudio
LASK winkt Mega-Prämie und ManUnited stolpert
Video Show Sport-Studio
VAR, CL-Hymne und Co.
Viele Premieren für das stolze Fußball-Linz!
Fußball International
Niederösterreich Wetter
18° / 26°
einzelne Regenschauer
17° / 26°
einzelne Regenschauer
20° / 28°
einzelne Regenschauer
19° / 31°
heiter
14° / 23°
einzelne Regenschauer

Newsletter