24.01.2019 10:42 |

St. Ulrich im Greith

Eine Tiersegnung für Kuh, Katz & Co.

Mariä Lichtmess ist gewöhnlich Tag der Kerzenweihe. Es soll Licht in die Stuben kommen. In St. Ulrich im Greith in der Steiermark geht es zudem um das Tierwohl; zum zehnten Mal lädt man zur Haustiersegnung.

Lichtmess-Kerzen sollen Haus und Hof vor Unbill schützen. Geschützt und vor Unfällen und schädlichen Einflüssen verschont bleiben sollen auch die vierbeinigen und gefiederten Mitbewohner – also machen sich in St. Ulrich im Greith zu Mariä Lichtmess Mensch und Tier gemeinsam auf den Weg zur Kirche und zelebrieren da die Haustiersegnung; heuer bereits zum zehnten Mal. Alle Tiere und Halter, ob groß oder klein, sind herzlich eingeladen, bei der Segnung dabei zu sein. Das Wetter ist Nebensache. Denn egal ob Schneefall, klirrende Kälte, Eisregen oder Tauwetter, dabei sein ist auch in diesem Fall alles. Ein dickes Fell, ein dichtes Federkleid oder warm eingepackt – die Tiere sind bestens gerüstet für die Wallfahrt ins Laubdorf. Auch Plüschtiere sind wieder willkommen.

Jubiläumssegnung
Da das Fest Mariä Lichtmess heuer auf einen Samstag fällt und weil es die zehnte Haustiersegnung ist, rechnen die Organisatoren Johann Lampl, Johann Koinegg und Willi Malli mit großem Zuspruch. Treffpunkt ist um 10 Uhr vor der Volksschule. Nach gegenseitigem Beschnuppern geht es um 10.30 Uhr zum Kirchplatz, wo Pfarrer Markus Lehr die tierische Gesellschaft segnen wird. Natürlich sind auch diesmal die Lichtmess-Geiger mit von der Partie.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter