24.01.2019 06:59 |

Am Pass Lueg

Tauernstrecke vom Schnee befreit: Zug fährt wieder

Gute Nachrichten! Die Tauernstrecke am Pass Lueg geht Donnerstagfrüh wieder in Betrieb. Arbeiter waren tagelang im Einsatz um die Gleise vom Schnee zu befreien. 

Nach den heftigen Schneefällen und der daraus resultierenden Lawinengefahr war die Tauernstrecke am Pass Lueg tagelang für jeglichen Zugverkehr gesperrt. Nachdem die Lawinenkommissionen grünes Licht gegeben haben, machten sich die ÖBB-Mitarbeiter an die Schneeräumung. Jetzt gibt es gute Nachrichten: Donnerstag wird mit Betriebsbeginn der Zugverkehr wieder aufgenommen. 

„Höchste Anerkennung verdienen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die auch bei widrigen Bedingungen rund um die Uhr ihr Bestes für die Fahrgäste geben", betont Ing. Franz Seiser, Vorstand der ÖBB Infrastruktur AG.  In Salzburg waren 300 Personen im Dauereinsatz. Mit Schneefräsen, Schienenschneepflügen und Baufahrzeuge mit Räumvorrichtungen, waren sie in dieser Zeit ständig auf den Strecken unterwegs. Die Arbeiten dauern noch an. Immer noch gibt es Gleise die freigeschaufelt und Dächer, die abgeschöpft werden müssen. 

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter