Nach Sturz überfahren

Mühlviertler stirbt nach Unfall bei Skidoo-Rennen

Drama in Neukirchen am Großvenediger (Salzburg). Ein Mühlviertler (22) stirbt bei einem Skidoo-Rennen auf einer gesperrten Piste!

Zu einem tödlichen Unfall kam es Samstag bei einer Motorsportveranstaltung in Neukirchen am Großvenediger (Salzburg) mit einem Skidoo. Bei einem Rennen auf einer gesperrten Skipiste fuhren mehrere Teilnehmer mit je einem Motorschlitten wettkampfmäßig bergauf.

Von Motorschlitten gerammt
Dabei stürzte ein 22-jähriger Mühlviertler aus unbekannter Ursache mit dem Motorschlitten. Ein nachfolgender Teilnehmer rammte den gestürzten Rennfahrer, welcher tödliche Verletzungen erlitt.

An Unfallstelle verstorben
Trotz sofort eingeleiteter Rettungsmaßnahmen durch Sanitäter und Notarzt erlag der Verunglückte noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Polizeiliche Ermittlungen zum Unfallhergang wurden eingeleitet.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Coutinho-Leihgebühr
Rummenigge: „8,5 Mio. Euro ein Freundschaftspreis“
Fußball International
Nach Crash eingeklemmt
Mutter und Tochter in Wrack aus Bach gehoben
Steiermark

Newsletter