10.01.2019 12:00 |

2018: Geburtenrekord

In Privatklinik Wehrle wurden 603 Babys geboren

Mit 603 Neugeborenen wurde im Jahr 2018 in der Privatklinik Wehrle-Diakonissen ein neuer Geburtenrekord erreicht.

„Ich freue mich, dass das hohe Engagement unseres gesamten Teams ‚Rund um die Geburt‘ sich auch auf die steigenden Geburtenzahlen so positiv auswirkt. Wir spüren das große Interesse an unserer Klinik ja auch bereits bei unseren monatlichen Informationsabenden“, resümiert Magdalena Domanig, Leitung der Geburtenstation der Privatklinik, das Jahr 2018 auch ein bisschen stolz. Denn die Geburtenzahl im zu Ende gegangenen Jahr kann sich wirklich sehen lassen: Über 600 Babys kamen in der traditionellen Geburtsklinik das letzte Mal im Jahr 1978 zur Welt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 14. April 2021
Wetter Symbol