Mo, 21. Jänner 2019

Neues Album & Konzert

09.01.2019 07:00

Die Rückkehr der heimischen Horrorbilly-Zombies

Mit „All These Fiendish Things“ melden sich die heimischen Rockabilly/Punk-Ikonen Bloodsucking Zombies From Outer Space tatkräftig im Rampenlicht zurück. Auf dem neuen Studiorundling zeigt sich das Quartett vielseitiger und in diversen Momenten auch zugänglicher. Live sind sie am 8. Februar in der Wiener Arena zu sehen.

Mord, Totschlag, Blut und Beuschel - als Österreicher im Allgemeinen und als Wiener im Besonderen ist man sich der Magie des Morbiden bekanntermaßen mehr als bewusst. So mancher behauptet ja sogar, am Zentralfriedhof wäre es lustiger als im urbanen Kabarett. Am „Friedhof des Lebens“ findet man seit mittlerweile 17 Jahren die Bloodsucking Zombies From Outer Space. Mit ihrem selbst gegründeten Subgenre „Horrorbilly“ überzeugt das Quartett nicht nur musikalisch, auch optisch wird Liebhabern von Leichenblässe so einiges geboten. Angelehnt an ihre Idole wie Mad Sin oder den Misfits geht es der Truppe in erster Linie darum, düstere Texte mit schwungvollen Rhythmen zu kombinieren.

Erfolgsrezept
Dieses Rezept haben die Zombies auf mittlerweile zahlreichen Langspielplatten und EPs ausgelebt und dabei auch nicht vor Experimenten zurückgesteckt. So gab es vor drei Jahren mit „Bloody Unholy Christmas“ eine Weihnachts-CD zu bewundern, für die man sogar Ärzte-Drittel und Horror-Fan Bela B. als Gast gewinnen konnte. Mit dem „Mörder Blues“ und „Die singenden Kinder von Hernals“ wagten sie sich sogar in Mundartgefilde und schossen damit erstmals in die heimischen Charts. Live sind Frontmann Dead „Richy“ Gein und Konsorten nicht nur hierzulande erfolgreich, sondern auch ein veritabler Exportschlager, der sich in Ländern wie Deutschland, Frankreich oder Dänemark ein erkleckliches Publikum erspielen konnte. 2015 wurden die Zombies schlussendlich sogar mit einem Amadeus Award prämiert.

Aber die Show muss weitergehen und die in Rockabilly- und Punkrock-Kreisen längst zur Kultband aufgestiegenen Wiener fahren auch in diesem Jahr ihre Krallen aus. „All These Fiendish Things“ nennt sich das neue Studioalbum, das ab 8. Februar auf die Menschheit losgelassen wird und der Band neben Altbewährtem auch neue musikalische Facetten abringt. Der gewohnte Horrorpunk zeigt in gewissen Bereichen Mut zu Pop-Hooks („Good Guy Rag Doll“), mäandert gerne einmal in Heavy-Metal-Gefilden („This Ain’t No Halloween Costume“) und fürchtet sich auch nicht vor einer akustisch angespielten Ballade, die sich schlussendlich in einen huldvollen NWoBHM-Track verwandelt („Gods Own Mistake“). Erlaubt ist was Spaß macht und das ist im Jahr 2019 bei den Bloodsucking Zombies From Outer Space so einiges - gut so!

Live in Wien!
Wer sich die neuen Songs und alle Klassiker live einverleiben möchte, hat am Release-Day die beste Gelegenheit dazu. Am 8. Februar spielen die Zombies eine exklusive Show in der Wiener Arena. Mit an Bord sind auch Roadwolf und Igel vs. Shark. Die Aftershowparty werden Boogie Hammer rocken. Karten für die Show sind noch unter www.oeticket.com erhältlich.

Robert Fröwein
Robert Fröwein

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Superstar als Joker
Barcelona besiegt Leganes vor allem dank Messi!
Fußball International
Braucht nur ein Tor
Bald-36-Jähriger neuer Rekordaspirant in Italien
Fußball International
Gegen Fulham
Tor in 92. Minute! Tottenham siegt auch ohne Kane
Fußball International
Finale knapp verloren
Super! Hockey-Juniorinnen holen Silber bei EM
Sport-Mix
England-Aufschrei
Vom eigenen Fan getreten, wo es am meisten Weh tut
Fußball International
Schalke erkämpft Sieg
2:1! Caligiuri und Schöpf fertigen Wolfsburg ab
Fußball International
Per Heli ins Spital
Unfall auf Skipiste: Bub (6) schwer verletzt
Steiermark
Zwei Tino-Assists
3:1! Lazaro und Co. spielen „Club“ schwindlig!
Fußball International
Bestes Weltcupresultat
Friedrich holt Igls-Double - Treichl im Vierer 9.
Wintersport
3:0 bei Trainerlosen
Mancity gibt sich gegen Huddersfield keine Blöße!
Fußball International
„Wie viele noch?“
Große Wut und tiefe Trauer nach Mord an Manuela
Niederösterreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.