Di, 22. Jänner 2019

Schnee in Salzburg

07.01.2019 21:00

Viele Straßen bleiben weiterhin gesperrt

Zahlreiche Straßen im gesamten Bundesland vom Flachgau bis in den Pinzgau mussten wegen Lawinengefahr oder umstürzender Bäume gesperrt werden. Auch DJ Ötzi ist betroffen: Der heutige Start seiner Gipfeltour in Saalbach-Hinterglemm wurde verschoben. Zu groß ist die Gefahr für die Besucher bei der Anreise.

„Ich bin natürlich sehr traurig, dass ich meine Fans enttäuschen muss, aber es wäre unverantwortlich, unter diesen Umständen die Show zu machen. Sicherheit geht vor“, erklärt Gerry Friedle alias DJ Ötzi.

Nahezu stündlich änderten sich am Montag die Anzahl der gesperrten und wieder geöffneten Straßen. Betroffen sind beinahe alle Gebiete. So bleibt die B311 bei Weißbach vorläufig zu – Lawinengefahr. Von Saalfelden aus war der Ort jedoch ab Montagmittag wieder zu erreichen.

Umgestürzte Bäume, die unter der Schneelast wie Streichhölzer abknickten, hielten die Einsatzkräfte im Flachgau auf Trab. Dort war die Einfahrt in das Wiestal von Hof aus gesperrt und Ebenau nur über Hallein oder Elsbethen erreichbar. Auf vielen Straßen herrscht Schneekettenpflicht.

Auf der von Hof nach Thalgau führenden Russenstraße kam der Polizeihubschrauber zum Einsatz. Dieser wehte mit den Rotorblättern Schnee von den Bäumen. Die Straße bleibt gesperrt. Ebenso wie die B99 zwischen Untertauern und Tweng, die …B159 am Pass Lueg sowie die…B164 über den Dientner Sattel.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
„Pfoten helfen Pfoten“
Kaninchen „Tommy“ dank Ihrer Hilfe wieder gesund
Tierecke
„Absolut lächerlich“
Nach Deutschland-Sieg: Kroatien wittert WM-Betrug!
Sport-Mix
Enttäuschung für Fans
Theron und Pitt sind doch kein Liebespaar!
Video Stars & Society
Verordnung gekippt
Staubsauger brauchen kein Energielabel mehr
Elektronik
Das Sportstudio
Alaba staunt, Hirscher rätselt und Vonn-Statement
Video Show Sport-Studio
Fünfter Frauenmord
Ehefrau (32) erstochen: Gab bereits Wegweisung
Niederösterreich
Barcelona-Superstar
Unfassbar: Messi schnappt sich auch „Joker“-Rekord
Fußball International
Traumduo mit Hoffer
Aufstieg als „Trostpflaster“ für Rubin Okotie
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.