04.01.2019 12:48 |

Heißes Versprechen

Dieser Promi will sich im Dschungel nackt zeigen!

Wenn das nicht mal ein schlüpfriges Versprechen ist! Gerade erst hat RTL die zwölf Dschungelcamp-Kandidaten bekannt gegeben, lässt Sex-Expertin Lila Lowfire mit ihrem ganz besonderem Schlachtplan von sich hören. Mit nackten Tatsachen und viel Offenheit will der kurvige Lockenkopf bei den Zuschauern punkten - und sich vielleicht sogar die Dschungelkrone holen.

Gibt‘s im Dschungelcamp heuer wieder ordentlich was zu sehen? Ja, verspricht jedenfalls Leila Lowfire. Mit nackten Tatsachen hat sie nämlich kein Problem, stellte sie noch vor dem Start der 13. Staffel von „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ im Interview mit RTL klar. Im Gegenteil: „Ich finde im Badeanzug duschen einfach krass umständlich“, erklärte sie. 

Die kurvige Schönheit, die nicht nur auf Instagram wegen ihrer üppigen Oberweite gefeiert wird, sondern auch den Podcast „Besser als Sex“ betreibt, zeigte sich in Sachen Freizügigkeit realistisch. „Ich denke, es gibt nicht viele Menschen, die mich noch nicht nackt gesehen haben. Ich finde, Nacktheit ist nichts verwerfliches.“ Wie Gott sie schuf will sie sich daher auch unter den berühmten Dschungelcamp-Wasserfall stellen. 

Ob sie sich damit bei ihren Mitcampern Freunde machen wird? Ganz anders sieht das nämlich Ex-„Germany‘s next Topmodel“-Kandidatin Gisele Oppermann. „Also ich werde da nicht nackig rumlaufen“, stellte sie schon vor Start des Dschungelabenteuers klar. „Das kann man zu Hause machen, aber jetzt nicht im Camp. Es gibt ja manche, die da ihre Brüste zeigen. Das muss nicht sein.“

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter