01.01.2019 10:00 |

Wie Promis feierten:

Schaumgebremste Silvestersause

Mario Seidl und Manuela Riegler starten mit vollem Terminplan ins neue Jahr. Trotzdem blieb in der Silvesternacht Zeit für die Familie.

Gemütlich „Für mich gehts am 2. Jänner zum Weltcup nach Estland und im Feber zur Heim-WM nach Seefeld. Insofern nahm der Silvesterabend gestern ein schnelles Ende. Ich hab ihn mit meiner Freundin Victoria und Freunden bei einem Fondue-Essen verbracht“, verrät der Pongauer Kombinierer Mario Seidl.

Dass die Nacht eher schaumgebremst verlief ist klar, schließlich hat der 26-jährige, wie beim WC-Auftakt in Finnland, auch bei diesen Bewerben den Sieg im Visier. Bei Ex-Snowboarderin Manuela Riegler viel die Silvestersause ebenfalls gemütlich aus. „Als Medienbetreuerin der ÖSV-Damen muss ich beim City-Event heute in Oslo natürlich einen kühlen Kopf bewahren. Riesig gefreut hat mich aber, dass meine Schwester Claudia und ihr Freund Matthieu hier im hohen Norden mit mir ins neue Jahr gerutscht sind.“

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).