20.12.2018 15:17 |

Codes weitergegeben

Bei Anruf Betrug: 8000 Euro Schaden für Trafik

Bei vier Telefonaten gab eine Trafikantin aus dem Lungau die Codes für diverese Gutscheine und Wertkarten weiter. Die Anruferin erzählte ihr von einer Systemumstellung, löste die Codes in Wahrheit aber ein. Der Schaden ist groß. 

Gleich vier Anrufe bekam eine Trafikantin (42) in dieser Woche von einer Unbekannten. Diese gab sich als Mitarbeiterin einer Vertriebsfirma für Wertkarten und Gutscheine aus. Die bereits ausgegebenen Codes seien wegen einer Systemumstellung ungültig geworden und müssen nun überprüft werden, log die Anruferin. Die Lungauerin glaubte ihr und gab die Zahlen weiter. Dadurch entstand ein Schaden von 8000 Euro. 

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter