Andrea und Rainer:

Traumhochzeit für eine flammende Liebe

„Hier wohnt ein Feuerwehrmann mit der Flamme seines Lebens“, prangt auf einem Holzschild über der Tür von Andrea Wimmer (26) und Rainer Dobetsberger (27). Und die „Flamme seines Lebens“ wird nun Rainers Frau! Denn die Verliebten aus Pichling bei Linz sind unser „Krone"-Traumpaar und haben die Traumhochzeit am 25. Mai 2019 im Rosengarten am Pöstlingberg gewonnen.

Davon erfahren haben die diplomierte Krankenschwester und der Berufsfeuerwehrmann am gestrigen Sonntag. Rainer bekam schon in den Morgenstunden Besuch von seiner Mama Heidi, die aufgeregt die „Krone“ mit den guten Nachrichten vorbeigebracht hatte: „Ich glaub’, sie ist mehr aus dem Häusl wie ich“, strahlte der künftige Bräutigam.

Noch größer wäre die Freude nur gewesen, wenn nicht nur die Mama und die Katzen Jack und James zu diesem Zeitpunkt bei ihm zuhause gewesen wären, sondern auch Andrea. Aber die OP-Instrumentarin hatte Dienst im Ordensklinikum Linz der Elisabethinen.

Und so ging‘s für Rainer und das Überraschungs-Team von „Krone“ und LT1 von Pichling ins Krankenhaus, wo ein kleiner Kollegenkreis von Andrea im Voraus über den Medienbesuch eingeweiht wurde, um alles Organisatorische zu regeln.

Im Aufenthaltsraum wartete Andrea in OP-Kleidung und konnte ihr Glück kaum fassen: „Ich habe es noch nicht richtig realisiert. Was für eine schöne Überraschung!“ Übrigens: LT1 zeigt am 4. Jänner ab 18 Uhr einen Beitrag.

Simone Waldl, Kronen Zeitung

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter