11.12.2018 08:35 |

Mit Abgaben:

Einkaufszentren sollen Innenstädte fördern

Kaufleute in Innenstädten müssen täglich in einem harten Konkurrenzkampf bestehen. Und große Einkaufszentren an der Peripherie sind vielerorts bereits übermächtig - vor allem auch wegen deren Gratisparkplätzen. Der Städtebund will jetzt eingreifen.

Die Initiative dazu ging von Klaus Schneeberger, dem Bürgermeister von Wiener Neustadt (NÖ), und dessen Amtskollege in der Bundeshauptstadt, Michael Ludwig, aus. Beide wollen künftig über Länder- und Parteigrenzen hinweg im Städtebund Leitlinien für die Kommunalpolitik entwickeln. Ganz oben auf der Liste stehen Maßnahmen zur Stärkung der Innenstädte: „Da haben alle größeren Gemeinden Probleme“, betonen die zwei Politiker.

Konkret sollen Regelungen gegen Knebelverträge ermöglicht werden, die Firmen für Lokale in Einkaufszentren zur Schließung von Innenstadtfilialen zwingen. In Wiener Neustadt hat man damit ja schon unliebsame Erfahrungen gemacht. Und mit einer sogenannten Verkehrsanschlussabgabe wollen Schneeberger und Ludwig den Parkplatz-Vorteil der großen Shopping-Tempel abfedern.

Christoph Weisgram, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Burgenland Wetter
7° / 18°
heiter
6° / 18°
heiter
7° / 17°
heiter
8° / 18°
heiter
7° / 17°
heiter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter