Drei Bundesländer

Größte Hochwasser-Übung der Geschichte

Szenen wie in einem Katastrophenfilm! In Wien, Nieder- und Oberösterreich fand am Freitag die bisher größte Übung auf der Donau statt. Angenommen wurde ein dramatisches Hochwasser, das sogar jenes aus dem Jahr 2013 in den Schatten stellt. Rund 1000 Einsatzkräfte und 130 Schauspieler waren dabei.

Es war die größte Hochwasser-Übung der Geschichte! 300 Kilometer entlang der Donau spielten alle Blaulichtorganisationen diverse Szenarien durch: In Grein wurden Menschenrettungen aus der Donau simuliert und wurde auch der Mobilschutz des Machlanddamms probehalber aufgebaut - er rettete 2013 unzählige Menschen vor der Flut. Ein brennender Öltank war dagegen die Übungsannahme in Linz - 20.000 Liter Wasser wurden zum Löschen und Kühlen der benachbarten Öltanks verwendet. Auch in Wien und Niederösterreich fanden Übungsszenarien statt.

Die Vorbereitungszeit für die Übung, an der auch das Bundesheer und IT-Experten teilnahmen, betrug ein Jahr. Geprobt wurde auch, wie die drei betroffenen Bundesländer im Fall des Falles idealerweise zusammenarbeiten.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter