28.11.2018 06:00 |

Haiders Pressesprecher

Petzner bei „Dancing Stars“: „Ich polarisiere“

Auf die Plätze, fertig, los! Jetzt ist sie also wieder eröffnet, die Promi-Tanzfläche von „Dancing Stars“. Die Teilnahme eines Mannes erregt dabei alle Gemüter: Ex-BZÖ-Mann und Jörg-Haider-Sprecher Stefan Petzner.

ADABEI bat ihn zum Talk in die „Krone“, und Petzner wollte gleich vorweg reinen Tisch machen. Bitte, nämlich womit? „Per sofort wird es von mir keine politischen Statements oder derartige Auftritte mehr geben. So ist‘s mit dem ORF vereinbart!“ Gut, mal sehen, wie es aussieht, wenn ab 15. März die Scheinwerfer des Staatsfunks auf ihn gerichtet sind und er Polit- gegen Tanzparkett tauscht.

„Na, da kann man mich gerne beim Wort nehmen“
Und mal im Ernst, warum tut sich der Polit-Berater das an? Wegen der Gage? „Nein, ich weiß nicht mal, ob ich gut oder schlecht verhandelt habe. Mir geht es darum, dass die Leute etwaige Klischees vergessen, die mit Haider und Co. zu tun haben. Sie sollen den Stefan im Hier und Jetzt kennenlernen. Mir ist klar, dass ich polarisiere. Trotzdem will ich Menschen mit meinen Auftritten ein Lächeln ins Gesicht zaubern.“

Er will sich nicht verstellen - dafür hat der Ex-Orange zu viel Respekt vor dem Tanz: „Ich habe nicht mehr Erfahrung als einen Tanzkurs, den ich vor dem Maturaball besuchte. Zu sagen, ich will gewinnen, wäre also vermessen.“ Wovor der Politiker in „Frühpension“ (der erste, der im ORF antanzt) Angst hat? „Ein Aus in Runde 1!“, so Stefan Petzner über sein „Dancing Stars“-Wagnis.

Schauspieler Michael Schottenberg, Box-Weltmeisterin Nicole Wesner, Comedian Soso Mugiraneza und Schauspieler Martin Leutgeb wollen am glatten Tanzparkett ebenfalls ihr Glück versuchen.

Die Moderation der am 15. März 2019 startenden Shows übernehmen wieder Mirjam Weichselbraun und Klaus Eberhartinger. Der Nachfolger oder die Nachfolgerin von Martin Ferdiny als „Dancing Star“ wird dann im Finale am 10. Mai 2019 ermittelt.

ADABEI Norman Schenz, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen