12.11.2018 15:46 |

Festival-Feeling

Electric Love Aftermovie: Team gewährt Einblicke

Es wird jedes Jahr mit Spannung erwartet - das Aftermovie des Electric Love Festivals am Salzburgring. Heuer haben die Macher des Festivals einen neuen Weg gewählt und gewähren den Fans Einblicke hinter die Kulissen. Und dort ging nicht immer alles glatt...

Es sind die schönsten Bilder, zusammengefasst in einem kurzen Film. Jedes Jahr bringt das Video-Team des Electric Love Festivals das Aftermovie heraus und dieses ist bei den Fans heiß begehrt, wie ein Blick auf die Klickzahlen aus den Vorjahren zeigt: 1,3 Millionen Klicks für das Aftermovie 2017, 2016 wurde das Video gar 2,3 Millionen Mal angeschaut. Es ist ein Rückblick, soll aber gleichzeitig natürlich auch Gusto auf die nächste Ausgabe des Festivals machen. Das Datum steht bereits fest: vom 4. bis 6. Juli verwandelt sich der Salzburgring wieder zum Treffpunkt für die besten DJs der Welt. 

Heuer ist im Video erstmals ein Doku-Teil integriert. Die Veranstalter und die Fans hatten in diesem Jahr absolut kein Wetterglück. Immer wieder kam es zu heftigen Regenschauern, der alle durchnässte. Das bereitete den Machern einige Problem, beim Aufbau kam es zu Verzögerungen: "Du planst ewig lange auf das hin und dann kannst du wegen dem Wetter nicht arbeiten“, war Martin von der Technik frustriert. 

Auch das geniale Opening wurde vom Wettergott geflutet. Der Salzburger DJ musste eine halbe Stunde vor Beginn der Show, die auch via Live-Stream im Netz zu verfolgen war, die 100 Beteiligten noch einmal neu briefen lassen. Einzig: Es fehlte ihm eine wichtige Ansprechperson....

Letztendlich ließen sich aber sowohl das engagierte Team und vor allem die Fans nicht vom Wetter aufhalten und feierten drei Tage lang gewohnt ausgelassen. 

Iris Wind
Iris Wind
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Salzburg
Montag, 27. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.