Mo, 19. November 2018

Ganz schön frech!

07.11.2018 11:45

Heidi Klum sorgt mit Nacktfoto für Aufregung

Model Heidi Klum sorgt auf ihrem Instagram-Account für Aufregung. Am Mittwoch stellte sie ein freches Nacktbild von sich online, auf dem sie nicht nur superheiß aussieht, sondern auch noch ungezogen ist und die Zunge zeigt. 

Die 44-jährige Modelschönheit hat für den Fotografen Russell James für dessen neues Fotobuch „Angels by Russell James“ blank gezogen. 

„Absoluter Traum“
Auf dem Schwarz-Weiß-Foto ist Klum mit wilder Mähne und perfektem Körper zu bewundern. Sie hält die Hände vor die Brüste und streckt die Zunge raus. In dem Posting schreibt sie, dass sie stolz sei, in dem limitierten Werk vorzukommen. Ihre Fans sind begeistert und voll des Lobes. 

„Wunderschöne Aufnahme“, „Hammer-Körper“ oder „Ein absoluter Traum“, ist in den Kommentaren zu lesen. 

Auch andere Models zeigen alles
Auch andere Models haben für den Künstler alle Hüllen fallen lassen. Auf seinem Instagram-Account präsentiert James unter anderem ästhetische Bilder von Candice Swanepoel, Toni Garrn und Elsa Hosk. 

Sie alle modeln für den Unterwäschekonzern Victoria‘s Secret. Heidi Klum war bis 2010 eine von ihnen. 13 Jahre lang war sie bei der vorweihnachtlichen Engel-Show in Dessous und mit gewaltigen Flügeln auf dem Laufsteg, bevor sie sich voll auf ihre Fernsehjobs wie „Germany‘s Next Topmodel“ konzentrierte.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Ex-Star angeklagt
England-Legende Gascoigne: Frau im Zug begrapscht
Fußball International
Dauerläufer, Topscorer
ÖFB-Bilanz: Arnautovic war Fodas Musterschüler
Fußball International
Belgien gedemütigt
„Weltklasse! Wahnsinn!“ Schweiz feiert 5:2-Gala
Fußball International
„Husch-Pfusch-Gesetz“
SPÖ stemmt sich gegen Kopftuchverbot an Schulen
Österreich
Milliardär zu Besuch
Kurz und Soros sprachen über Migration und CEU
Österreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.