Mo, 19. November 2018

Aus 2017 wurde 2019

03.11.2018 06:30

Die Grazer Öffi-Posse um simple Anzeigetafeln

Mittlerweile ist es nur noch grotesk: Zum Teil seit gut eineinhalb Jahren funktionieren Info-Tafeln auf wichtigen Öffi-Knotenpunkten wie dem Haupt- oder dem Jakominiplatz nicht. Während es auf dem Jakominiplatz noch heuer so weit sein soll, wird es auf dem Hauptplatz wohl noch bis Mitte nächsten Jahres dauern.

Die flächendeckende Installation neuer Öffi-Info-Tafeln scheint für die Holding Graz bzw. die Graz-Linien eine kaum zu bewältigende Mammutaufgabe zu sein. Das lobenswerte Ziel: Um 2,1 Millionen Euro sollen 153 alte Anzeigetafeln durch neue ersetzt werden. Die neuen LED-Tafeln verbrauchen weniger Strom und sind besser lesbar.

Offenbar nicht schaffbar
Klingt eigentlich schaffbar - ist es aber offenbar ganz und gar nicht. Jedenfalls nicht in Graz.

Öffi-Nutzer etwa auf dem Hauptplatz oder dem Jakominiplatz müssen sich seit einer gefühlten Ewigkeit mit nicht eingelösten Versprechen statt echten Fahrplan-Infos begnügen.

Aus Herbst 2017 wurde Sommer 2019
Im Herbst 2017, hieß es einst, wolle man die Tafeln austauschen. Holding-Graz-Sprecher Gerald Zaczek-Pichler sagt heute: „Auf dem Hauptplatz wird eine neue Konstruktion gebaut, für die ein statisches Gutachten erstellt wird. Auch die Wartehäuschen werden erneuert. Mitte 2019 soll alles fertig sein.“ Auf dem Jakominiplatz soll die zahlende Kundschaft doch schon heuer beglückt werden.

Vor einem Jahr hieß es noch (auch damals gab es schon erhebliche Verzögerungen wegen Querelen mit der Stadtplanung), dass die beiden zentralen Plätze bis Mitte 2018 mit neuen Tafeln ausgestattet sein sollen.

Zaczek-Pichler: „Von den 153 Anzeige-Stelen sind mit Jahresende 110 umgerüstet. Diese Woche etwa wurde der Knoten Puntigam erneuert. Nächste Woche sind die Standorte Andritz, Zentralfriedhof und Maiffredygasse dran.“

Gerald Richter
Gerald Richter

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen
Bundesliga-Senat
Sturm Graz: Maresic von Liga für 1 Spiel gesperrt
Fußball National
Argentinien empört
Granate vor „Mini-Clasico“ vor Stadion gefunden
Fußball International
Strömender Regen
Kongo: Fußballspiel wird zum Wasserballmatch!
Fußball International
Entspannt urlauben
Mit NOVASOL zum perfekten Ferienhaus!
Reisen & Urlaub
Ex-Star angeklagt
England-Legende Gascoigne: Frau im Zug begrapscht
Fußball International
Dauerläufer, Topscorer
ÖFB-Bilanz: Arnautovic war Fodas Musterschüler
Fußball International
Belgien gedemütigt
„Weltklasse! Wahnsinn!“ Schweiz feiert 5:2-Gala
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.