26.10.2018 23:11 |

GP von Mexiko

Verstappen dominiert Training, Vettel weit zurück

Red Bull hat die ersten beiden Trainings zum Formel-1-Grand-Prix von Mexiko dominiert. Vorjahressieger Max Verstappen fuhr am Freitag zweimal Bestzeit vor seinem Teamkollegen Daniel Ricciardo, musste seinen RB14 aber zehn Minuten vor Ende der zweiten Session mit einem Defekt abstellen. Sowohl WM-Leader Lewis Hamilton (Mercedes) als auch Sebastian Vettel (Ferrari) lagen über eine Sekunde zurück.

Der 21-jährige Verstappen wurde allerdings am Ende von einem Antriebsproblem gestoppt, das Übel dürfte wieder einmal ein Batterie-, aber kein Motorenproblem gewesen sein. Überraschenderweise verloren sowohl Hamilton als auch der 70 Punkte zurückliegende Vettel in beiden Trainings mehr als eine Sekunde auf die mit Renault-Power angetriebenen „Bullen“. Dass Renault in der Höhenluft von Mexico-City auf 2.250 Metern stark sein wird, bewiesen auch die Ergebnisse der Renault-Werksfahrer Carlos Sainz (zweimal 3.) und Nico Hülkenberg (4. und 5.).

WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton, dem am Sonntag (20.10 Uhr) im Rennen Rang sieben zur vorzeitigen Krönung reicht, belegte im ersten Training Platz fünf, im zweiten Rang sieben. Sein WM-Herausforderer Sebastian Vettel kam im Ferrari in der ersten Session nicht über Platz sieben hinaus, in der zweiten belegte der Deutsche immerhin Rang vier. Vettel muss allerdings den drittletzten Grand Prix der Saison gewinnen, um die WM-Entscheidung noch vertagen zu können. Hamilton darf dann höchstens Achter werden. Der Brite tritt mit einem Vorsprung von 70 Punkten im Klassement auf Vettel an.

Ergebnisse der Freien Trainings für den Grand Prix von Mexiko:

1. Session: 1. Max Verstappen (NED) Red Bull 1:16,656 Min. - 2. Daniel Ricciardo (AUS) Red Bull +0,483 Sek. - 3. Carlos Sainz Jr. (ESP) Renault +1,270 - 4. Nico Hülkenberg (GER) Renault +1,372 - 5. Lewis Hamilton (GBR) Mercedes +1,419 - 6. Valtteri Bottas (FIN) Mercedes +1,666 - 7. Sebastian Vettel (GER) Ferrari +2,090 - 8. Kimi Räikkönen (FIN) Ferrari +2,280

2. Session: 1. Max Verstappen (NED) Red Bull 1:16,720 Min. - 2. Daniel Ricciardo (AUS) Red Bull +0,153 Sek. - 3. Carlos Sainz Jr. (ESP) Renault +1,233 - 4. Sebastian Vettel (GER) Ferrari +1,234 - 5. Nico Hülkenberg (GER) Renault +1,326 - 6. Brendon Hartley (NZL) Toro Rosso +1,341 - 7. Lewis Hamilton (GBR) Mercedes +1,380 - 8. Kimi Räikkönen (FIN) Ferrari +1,413 - 9. Valtteri Bottas (FIN) Mercedes +1,420

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 01. April 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.