Mann festgenommen:

Sexstrolch (55) onanierte vor Kindern in Linz

Erneuter Zwischenfall mit einem Exhibitionisten: Ein 55-Jähriger befriedigte sich vergangenen Freitag unter anderem vor Kindern selbst. Ein Zusammenhang mit den Fällen der letzten Tage kann ausgeschlossen werden. 

Der 55-jährige einschlägig Vorbestrafte onanierte gegenüber einem Mehrparteienhaus im Süden von Linz. Mehrere Personen wurden Augenzeugen, darunter auch von einer Gruppe von Kindern im Alter von vier bis zehn Jahren. Noch während der Mann mit sich selbst beschäftigt war, alarmierten die Zeugen die Polizei. Sie sahen auch, dass der 55-Jährige anschließend seine Handlungen in der Nähe des Wohngebäudes fortsetzte. Danach flüchtete er auf einem Mofa.

Kein Zusammenhang mit ähnlichen Fällen
Die Polizei forschte den Mann rasch aus. Die Zeugen identifizierten ihn bei einer Gegenüberstellung als Täter. Er wurde in die Justizanstalt Linz eingeliefert. Ein Zusammenhang mit drei ähnlichen sexuellen Belästigungen seit Mitte September durch einen unbekannten Täter nahe dem Pleschingersee nördlich der Stadt besteht laut Polizei nicht.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter