Di, 20. November 2018

Pensionisten bestohlen

14.10.2018 20:13

Leibnitzer Polizei schnappte Gauner-Quintett

Dreist und skrupellos soll ein rumänisches Quintett agiert haben, das jetzt den Ermittlern ins Netz ging: Zwei Frauen und drei Männer (30 bis 54 Jahre alt) stehen im Verdacht, sich bettelnd an ältere Steirer herangemacht zu haben, um sie zu bestehlen. Eines der Opfer ist ein Pensionist (92) aus Gralla. Auch in St. Margarethen an der Raab gab es am 15. August einen Vorfall.

Am vergangenen Samstag hielten Beamte der Polizeiinspektion Leibnitz zwei Frauen und drei Männer (im Alter von 31, 37, 30, 54 und 43 Jahren) aus Rumänien an, die im Sommer 2018 unterwegs gewesen sein dürften, um betagte Personen zu bestehlen. Sie versuchten bei den betroffenen Personen Geld und Wasser zu erbetteln. So verschafften sie sich Zutritt zu den Wohnräumen. Sie lenkten die Opfer ab und suchten in der Zwischenzeit nach Bargeld. Wenn Betroffene den Tatverdächtigen Geld gegeben hatten, wurden sie immer wieder von diesen aufgesucht.

92-Jährigen in Wohnung festgehalten und beraubt
Am 2. Juni suchten zwei Frauen einen 92-jährigen, alleinstehenden Pensionisten in Gralla auf und betraten seine Wohnung. Als der Pensionist den Frauen folgen wollte, hielt ihn eine von ihnen fest. Die zweite Frau durchsuchte den Mann daraufhin nach einer Geldbörse. Die Frauen entwendeten einen hohen Bargeldbetrag. Anschließend verließen sie den Tatort in einem Fahrzeug, das auf sie gewartet hatte.

Am Samstag kehrte das Quintett zurück
Am 13. Oktober läuteten erneut zwei Frauen bei dem 92-Jährigen, um in die Wohnung zu gelangen. Dabei wurden sie jedoch von einer Nachbarin beobachtet, welche eine der Frauen wiedererkannte. Die Tatverdächtigen wurden von den Nachbarn vertrieben, stiegen in ein Fahrzeug, indem sich die drei vermutlichen Komplizen befanden, und flüchteten. Die Nachbarn reagierten geistesgegenwärtig: Sie verständigten die Einsatzkräfte, die das Fahrzeug später in der Nähe des Tatortes anhalten konnten.

Eine Festnahme, vier Anzeigen auf freiem Fuß
Bei der folgenden Gegenüberstellung erkannte der 92-Jährige eine der Frauen wieder. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Graz wurde die 31-Jährige aus Rumänien in die Justizanstalt Graz eingeliefert. Die restlichen vier Tatverdächtigen wurden wegen gewerbsmäßigen Diebstahls auf freiem Fuß angezeigt.

Auch am 15. August dürften dieselben Personen in St. Margareten an der Raab unterwegs gewesen sein. Bei dem Versuch, sich Zutritt zu einem Wohnhaus zu verschaffen, wurden sie jedoch von Nachbarn vertrieben.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen
Rekord-Sponsoring
Sturm beendet Geschäftsjahr mit 350.000 Euro Plus
Fußball National
OeNB-Boss verärgert
Bankenaufsicht geht von Nationalbank an FMA
Österreich
„Prorussische Haltung“
USA teilen wegen FPÖ weniger Geheiminfos
Österreich
Ermittlungen laufen
Wettbetrug? Liverpool-Star Sturridge im Fokus
Fußball International
Rutschiges Vergnügen
Auch Vierbeiner wollen manchmal einfach nur Spaß
Video Viral
Holland-Star tröstet
Traurig! Schiri erfuhr in Pause vom Tod der Mutter
Fußball International
Australiens Superstar
Rekordtorschütze Cahill beendet Teamkarriere
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.