14.10.2018 13:17 |

Per Heli ins Spital

Frontalcrash zweier Pkw: Drei Menschen verletzt

Drei Verletzte lautet die Opferbilanz eines Frontalzusammenstoßes zweier Pkw in der Steiermark am Samstagnachmittag. Der Lenker des einen Unfallautos übersah beim Linksabbiegen einen entgegenkommenden Wagen.

Ein 22-Jähriger aus dem Bezirk Bruck-Mürzzuschlag war den Angaben zufolge mit seiner 19-jährigen Freundin aus Graz als Beifahrerin auf der L104 von Bruck an der Mur Richtung Breitenau am Hochlantsch (Bezirk Bruck-Mürzzuschlag) unterwegs. Er übersah beim Abbiegen Richtung Rossgraben den entgegenkommenden Pkw eines 38-Jährigen aus dem Bezirk Weiz.

Rettungsheli im Einsatz
Die 19-Jährige wurde bei der Kollision schwer verletzt und mit dem Rettungshubschrauber in das LKH Graz geflogen. Die beiden Lenker wurden ebenfalls verletzt und in das LKH Bruck/Mur eingeliefert. Die L104 war infolge des Unfalls für rund zweieinhalb Stunden gesperrt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter