Sa, 17. November 2018

Projekt im Zillertal

14.10.2018 09:00

In 18 Monaten zum Friseur: „Konzept funktioniert!“

In nur 18 Monaten zum Friseur - mit diesem Ausbildungskonzept für Quereinsteiger ließ der Zillertaler Friseurmeister Peter F. Pfister im heurigen April aufhorchen. Mirela Roman (28) aus dem Alpbachtal sah darin ihre große Chance. Sie bewarb sich und wurde eingestellt. Fünf Monate später überzeugt sie mit Talent.

Als die 28-Jährige am Mittwoch, den 11. April, die „Tiroler Krone“ aufschlug und den Artikel über die neue Ausbildungsform entdeckte, schlug ihr Herz höher. „Ich arbeitete bis zu diesem Zeitpunkt als Kellnerin. Freunden schöne Frisuren zu zaubern, war aber schon immer mein Hobby - und das wollte ich endlich zum Beruf machen“, so Mirela.

Der „Krone“-Artikel veränderte schlagartig ihr Leben. „Ich habe noch am Vormittag Herrn Pfister kontaktiert und mich bei ihm beworben. Bereits am nächsten Tag haben wir uns getroffen und es hat auf Anhieb zwischen uns gepasst“, erzählt sie mit strahlenden Augen.

Pendeln für Traumberuf
Sie ist derart glücklich über diese Chance, dass sie sogar täglich von ihrem zu Hause in Reith im Alpbachtal nach Ramsau ins Zillertal hin- und herpendelt - 32 Kilometer pro Strecke!

Was hat die 28-Jährige in den vergangenen fünf Monaten alles gelernt? „Ich kann schon die Haare waschen, föhnen und schneiden sowie Foliensträhnen und Hochsteck-Frisuren kreieren. Am Kunden selbst nehme ich bereits Gesichtsbehandlungen vor, wie etwa Wimpern- und Augenbrauen färben sowie Make up auftragen“, schildert sie. Stets parallel zu den praktischen Teilen bringt ihr der Zillertaler Friseurmeister auch die Theorie bei. Ein Besuch der Berufsschule ist in dieser Quereinsteiger-Ausbildung nicht inkludiert.

Eine Frage des Willens
Und, ist der Lehrmeister mit seinem Schützling zufrieden? „Ja, und wie! Alles, was sie ausübt, macht sie äußerst gewissenhaft. Außerdem hat sie das Gefühl für den Beruf“, schwärmt Pfister und fügt hinzu: „Das bestätigt mir, dass das Ausbildungsmodell funktioniert!“ Eine zweite Bewerberin wird voraussichtlich demnächst beginnen (siehe unten).

Der Friseurmeister kennt auch den Grund für dieses Erfolgsrezept. „Im Vergleich zu Lehrlingen ist bei Quereinsteigern der Wille einfach stärker ausgeprägt. Das straffe 18-monatige Programm wollen sie unbedingt bewältigen. Als 15-jähriger Lehrling weiß man hingegen oft nicht, ob das überhaupt der richtige Beruf für einen ist“, schildert er.

Kontaktaufnahme von Friseur-Kollegen
Interesse an dieser Ausbildung von Coiffeur-Kollegen - teils auch aus anderen Bundesländern - ist vorhanden. „Die meisten von ihnen haben allerdings davor Respekt, den Quereinsteigern die Theorie selbst beizubringen. Doch man könnte etwa gemeinsame Theorie-Workshops organisieren“, schlägt Pfister vor. 

Jasmin Steiner
Jasmin Steiner

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Aktuelle Schlagzeilen
Holländer „stinkig“
Furzte sich Darts-Superstar Anderson zum Sieg?
Sport-Mix
„Der verlorene Sohn“
Goalgetter Modeste kehrt zum 1. FC Köln zurück
Fußball International
Nations-League-Finish
Foda peilt mit Österreich Sieg in Nordirland an!
Fußball International
„Krone“-Leser besorgt
„Ältere Arbeitslose finden keine Jobs mehr“
Österreich
Verstörende Prozession
Bischof in Porsche lässt sich von Kindern ziehen
Video Viral
ÖSV-Asse in Levi stark
Schild von Rang zwölf aufs Podest - Shiffrin siegt
Wintersport
Nach Sieg von Holland
Frust bei Deutschland: Abstieg nach Seuchenjahr
Fußball International
Franzosen besiegt
Neue Holland-Euphorie: „Wer ist der Weltmeister?“
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.