Mi, 19. Dezember 2018

Illegale Sammler

12.10.2018 12:06

Diebische Mülltouristen sorgen für Aufregung

Sie touren durchs ganze Land und haben nur eines im Visier: Sperrmüll! Osteuropäische Gruppen sind auch in Tirol darauf spezialisiert, allen Unrat nach Brauchbarem zu durchstöbern, das sich noch zu Geld machen lässt. Allein das ist schon illegal. Oft schnappen sie sich aber auch Sachen, die nicht für den Müll bestimmt sind.

Und das nennt sich dann Diebstahl! So passiert am Kolsassberg, wo diese Woche eine Sperrmüllsammlung anstand. Ein Betroffener zur „Krone“: „Seit ein paar Tagen trieben sich bei uns im Ort einige Ungarn mit Kastenwagen herum. Man hatte den Eindruck, dass sie alles ausspionieren.“

Er selbst hatte dieses Mal nur eine alte Kindermatratze und einen kaputten Wasserkocher zum Entsorgen. Das konnten die Mülltouristen aber offenbar nicht gebrauchen. Dafür sollen sie sich kurzerhand im Garten des Kolsassbergers bedient haben. „Unsere Sitzbank war plötzlich verschwunden.“

Mehrere Anzeigen
Wie es scheint, war er nicht das einzige Opfer. Bei der zuständigen Polizeiinspektion Wattens gingen dieser Tage mehrere Anzeigen in dieser Sache ein. „Demnach kamen neben einer Gartenbank auch Kinderräder, Biomülltonnen und ein Rasenmäher abhanden“, erklärt ein Ermittler, der aus Erfahrung weiß, wie die unerwünschten Sammler zu Werke gehen. „Sie sind bestens vorinformiert, kennen die Termine ganz genau. Sie sammeln alles ein, was nicht niet- und nagelfest ist. Zum Beispiel auch ein Rad, das fünf Meter entfernt vom Sperrmüllhaufen steht.“

„Alles ins Haus, Garage und Keller versperren“
Zuletzt seien schon verdächtige Fahrzeuge angehalten worden. „Diese waren bis unters Dach vollgepackt. Da ist es schwierig, mögliches Diebesgut zu finden. Vier Personen wurden angezeigt. Zudem mussten sie je 100 Euro bezahlen, weil das Sammeln von Sperrmüll illegal ist“, so der Ermittler. Er rät: „Alles was nicht Müll ist, am besten rein ins Haus und Garage und Kellereingänge versperren!“

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Aktuelle Schlagzeilen
Im „Zahntempel“
Sri Dalada Maligaw: Wo Elefanten vergöttert werden
Reisen & Urlaub
„Hatte keine Chance“
Brad Pitt: 100 Millionen Dollar für Kinder-Kosten
Video Stars & Society
150.000 LED-Lampen
Dieses Haus bringt Weihnachtsfans zum Strahlen
Niederösterreich
Der krone.at-Talk
Ist das Weihnachtsfest noch zu retten?
Österreich
Schaumgebremst
Rapid: Keine Weihnachten wie immer
Fußball National
System machtlos
Bub (13) bedroht Mitschüler mit Umbringen
Oberösterreich
Tirol Wetter
-4° / 3°
bedeckt
-5° / 2°
bedeckt
-7° / 1°
bedeckt
-5° / 2°
bedeckt
-7° / -1°
stark bewölkt

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.