Mi, 17. Oktober 2018

Seit Juli verheiratet

11.10.2018 08:56

David Hasselhoff: Ehe schon wieder vor dem Aus?

Steht David Hasselhoffs Ehe bereits vor dem Aus? Laut eines Freundes soll es nur zwei Monate nach dem Jawort schwer beim „Baywatch“-Bademeister und Hayley Roberts kriseln ...

„Sie streiten durchgehend“, verrät der Freund des Paares dem „National Enquirer“. „Es würde mich wundern, wenn sie Ende des Jahres noch zusammen sind.“

Der 66-Jährige und die 27 Jahre jüngere Waliserin kennen sich bereits seit 2011. Doch erst nach der Hochzeit am 31. Juli zog das Paar zusammen. Der Freund: „Erst dann ist Davids wahre Natur durchgekommen. Er führt sich auf, als wäre er Hayleys Vater und nicht ihr Mann. Sie will sich nicht ständig vorschreiben lassen, was sie zu tun und zu lassen hat.“ 

Hasselhoff, der in den 1980er- und 1990er-Jahren mit den Serien „Knight Rider“ und „Baywatch“ berühmt wurde, war bereits mit seinen Schauspielkolleginnen Catherine Hickland und Pamela Bach verheiratet. Er hat zwei erwachsene Töchter. 

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.