Di, 23. Oktober 2018

Florianis im Einsatz:

09.10.2018 08:08

Büro brannte, dann Alarm um Schlange

Das hätte brenzlig werden können: In einem Büro ging am Sonntag in Maria Enzersdorf bei Mödling ein Schreibtisch in Flammen auf. Gottlob schlug ein Brandmelder rechtzeitig an. Danach sorgte eine Schlange für Aufregung.

Gar kein ruhiger Sonntagnachmittag für die Feuerwehrleute in Maria Enzersdorf: Zuerst schrillten die elektronischen Alarmglocken eines Betriebsgebäudes. Als die Löschtrupps anrückten, mussten sie sich erst durch dichten Qualm an den Brandherd herantasten. Dieser war dann rasch gefunden: Ein Schreibtisch war aus noch ungeklärter Ursache in Flammen aufgegangen. Der Einsatzleiter: „Das Feuer konnte rasch gelöscht und dann das Gebäude entlüftet werden. Zum Glück gibt es in dem Betrieb eine Brandmeldeanlage.“

Noch ehe die Helfer einrücken konnten, erreichte sie der nächste Alarm. Hausbesitzer hatten in ihrem Vorgarten eine Schlange entdeckt und den Notruf gewählt. Vor Ort stellte sich zwar heraus, dass es sich um eine ungefährliche Äskulapnatter handelte. Dennoch fingen die Feuerwehrleute das Reptil ein und entließen es im Wald in die Freiheit.

Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Niederösterreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.