Mi, 24. Oktober 2018

Unfalllenker gesucht

19.09.2018 21:29

Autofahrer ließ schwer verletzten Radfahrer liegen

Von einem Autofahrer ist ein Radfahrer in Fürnitz angefahren worden. Statt zu helfen, fuhr der Unfalllenker einfach weiter und ließ das Opfer mit schweren Verletzungen liegen. Die Polizei ersucht um Hinweise.

Bei einer Abzweigung wollte der 74-jähriger Radfahrer am Mittwoch um 11.45 Uhr nach links in Richtung Oberschütt abbiegen. Zum selben Zeitpunkt kam der Autofahrer aus Oberschütt und stieß den Radfahrer zu Boden.

Erst wenige Meter nach dem Unfall hielt der oder die Lenker/in des Autos kurz an, fuhr aber gleich anschließend weiter.

Der 74-Jährige musste schließlich mit schweren Verletzungen in das LKH Villach gebracht werden.

Bei dem Auto soll es sich um einen hellen VW Golf oder Polo handeln. Die Polizei ersucht um Hinweise, die zur Ausforschung des Lenkers führen könnten - unter der Nummer: 059133/264444.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.