Di, 11. Dezember 2018

In Vöcklabruck

15.09.2018 10:15

Drogen-Junkie flüchtet vor Polizei in tiefen Fluss

Ein Drogen-Junkie (16) holte sich nasse Füße! Er wollte Freitagnachmittag vor der Polizei in Vöcklabruck durch den Vöcklafluss flüchten. Doch die Durchquerung misslang und der Cannabis-Konsument musste sich den Beamten stellen.

Eine Polizeistreife war auf den 16-Jährigen und den gleichaltrigen Begleiter im Stadtpark Vöcklabruck aufmerksam geworden. Als das Duo die Polizisten erblickte, lief es davon. Einer wurde jedoch gleich geschnappt, der andere war verschwunden.

Im Zuge der Amtshandlung hörten die Polizei Geräusche aus der nahen Vöckla. Sie stammten vom zweiten 16-Jährigen, der sich wieder ans Ufer kämpfte. Weil das Wasser zu tief war, gelang ihm die Durchquerung nicht.

Bei der Durchsuchung fanden die Beamten bei ihm eine geringe Menge aufgeweichtes Cannabis sowie Spuren von Marihuana. Übrigens das Duo ist amtsbekannt. Die Polizei hatte sich mit ihnen schon in der vergangenen Woche im Zusammenhang mit Drogen beschäftigt.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Mädchenmord in Steyr
Saber A. soll schon in Afghanistan getötet haben
Oberösterreich
Hier im CL-TICKER
LIVE: Schalke - Lok Moskau und Galatasaray - Porto
Fußball International
Mit Polizei gedroht
Ausweisfälscher zwang Saber A. zur Aufgabe
Oberösterreich
Juve ist (noch) besser
Red Bull Salzburg greift noch nach Europas Thron!
Fußball International
Bis Sommer 2021
Rapid: Sportchef Bickel vor Vertragsverlängerung
Fußball National
Auch Polizei besorgt
Stelzer: „Haben ein Problem mit jungen Afghanen“
Oberösterreich
Star-Trainer
Guardiola spricht über Rassismus-Eklat bei ManCity
Fußball International
Bayerns Sportboss
Salihamidzic: „Habe mehr bewegt als Vorgänger“
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.