Keine Gnade

UEFA bleibt hart: Geisterspiel für Marseille!

Die Disziplinarkammer der UEFA hat Teile ihrer Sanktionen gegen Olympique Marseille am Montag erneuert! Die Franzosen legten gegen das Geisterspiel gegen Eintracht Frankfurt (20. September) erfolglos Protest ein. Ein weiteres bleibt zur Bewährung ausgesetzt. Der bereits zuvor zur Bewährung ausgesetzte Ausschluss aus UEFA-Klubbewerben wurde den Franzosen erlassen.

Nach den Vorfällen, u.a. beim Europa-League-Spiel in Salzburg (3. Mai) sowie den Heimspielen zuvor gegen Salzburg und RB Leipzig, muss Marseille nun bei den nächsten vier Europacup-Heimspielen - zwei davon bedingt - die Nord- und Südtribüne geschlossen halten, zudem 100.000 Euro Strafe zahlen und finanziell für Beschädigungen im Stadion von Liga-Konkurrent Lyon aufkommen.

Zu diesen war es während des Europa-League-Finales gegen Atletico Madrid gekommen. Die UEFA warf Marseille unterschiedliche Arten des Fehlverhaltens vor, darunter Zuschauerunruhen, das Werfen von Gegenständen, Zünden von Pyrotechnik sowie einen verspäteten Ankick.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 06. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.