19.08.2018 23:23 |

Mehrere Kollisionen

Am Wochenende: Fünf Biker bei Unfällen verletzt

Gleich zu mehreren schweren Unfällen mit Motorradfahrern kam es an diesem Wochenende in Salzburg.

Auf der Wiestal Landesstraße war ein  52-jähriger Motorradfahrer am Sonntagnachmittag unterwegs. Der Mann bemerkte zu spät, dass vor ihm mehrere Fahrzeuge anhielten - er prallte gegen das Heck eines Wagens. Der Biker stürzte und rutschte noch rund 15 Meter weiter, wo er gegen einen weiteren Pkw schlitterte. Der verletzte Flachgauer wurde in das Unfallkrankenhaus gebracht.

In Glanegg verunglückten nur wenig später ebenfalls zwei Zweiradlenker. Das Duo konnte einem Fahrzeug, das abbiegen wollte, nicht mehr ausweichen und krachten gegen dieses. Beide Biker kamen zu Sturz und schleuderten auf die Gegenfahrbahn, wo sich gegen einen weiteren Wagen rutschten. Beide Fahrer sind verletzt.

Zu einer frontalen Kollision zweier Motorradfahrer kam es am Sonntagnachmittag im grenznahen Bayrisch Gmain. Beide Lenker erlitten schwere Verletzungen. Einer von ihnen wurde ins UKH nach Salzburg geflogen, der andere ins Krankenhaus nach Traunstein.

 krone.at
krone.at
Salzburg

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen