Do, 15. November 2018

In Linz und Hochburg:

19.08.2018 08:11

Polizisten retteten zwei Menschen vor dem Tod

Gut gemacht! In Linz und Hochburg-Ach wurden Polizisten zu Lebensrettern. In Linz bewahrten zwei Hundeführer einen Mühlviertler (34) vor dem Ersticken und im Innviertel stoppten zwei Polizisten eine 17-jährige Bayerin, die sich in die Salzach stürzen wollte!

Die beiden Hundeführer waren mit „Smokie“ und „Lina“ auf Streife im Bereich des Linzer Tankhafens, als ihnen ein geparktes Auto auffiel. Als die Beamten nachsahen, entdeckten sie einen Mühlviertler (34), der sich offenbar ersticken wollte. Die Polizisten holten den Mann ins Freie, sprachen ihn an, da kollabierte er - der alarmierte Notarzt brachte den Mühlviertler ins Spital. Er wird überleben.

Mädchen riss sich los
Und in Hochburg-Ach entdeckten zwei Innviertler Polizisten, wie auf der Alten Salzachbrücke schon auf deutschem Hoheitsgebiet ein junges Mädchen übers Geländer kletterte. Zwei Zeugen konnten die 17-jährige Bayerin übers Geländer zurück auf die Fahrbahn ziehen und holten die österreichischen Beamten zu Hilfe. Denen versicherte das Mädchen, dass es sich nicht umbringen wolle, riss sich aber dann los und versuchte, sich wieder in die Fluten zu stürzen. Dieses Mal erwischten die Polizisten die junge Bayerin und übergaben sie den Kollegen in Burghausen, die sich der 17-Jährigen annahmen.

Markus Schütz/Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Nations-League-Hit
LIVE: Wiederanpfiff! Österreich muss sich steigern
Fußball International
Guatemala chancenlos
Dabbur-Doppelpack bei 7:0-Sieg von Herzogs Israel
Fußball International
„Irgendwas verdeckt“
Untreue! Ex-Landesvize Pfeifenberger verurteilt
Österreich
Verfahren eingestellt
Keine Anklage gegen ORF-Moderator Roman Rafreider
Österreich
krone.at-Interview
Katzian: „Freiwilligkeit ist immer nur ein Fake“
Video Show Krone-Talk
Vor Ländermatch
Pyro-Marsch! Bosnien-Fans zündeln in Wiener City
Fußball International
„Nicht zu akzeptieren“
Ohrfeige kostet Ribery und Robben Sport-Bambi
Fußball International
„Existenzielle Krise“
ORF-Redakteure wollen noch mehr Geld
Österreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.