13.08.2018 17:14 |

Unfall an Kreuzung:

Helikopter flog Verletzte ins Spital

Drei Verletzte forderte ein Verkehrsunfall auf der B 56 zwischen Schachendorf und Rechnitz.

Ein 52-Jähriger war gemeinsam mit seiner Ehefrau (54) in seinem Pkw unterwegs, als es zu dem Unfall kam. Offenbar übersah ein 75-Jähriger, der mit seinem Pkw aus einem Feldweg fuhr und die Bundesstraße queren wollte, das Auto des 52-Jährigen.

Bei der Kollision der beiden Fahrzeuge überschlug sich das Auto des mutmaßlichen Unfallverursachers. Dessen Beifahrerin (69) und die Ehefrau des 52-Jährigen wurden verletzt.

Sanitäter und Notärzte versorgten die Unfallopfer an Ort und Stelle. Zwei der Verletzten konnten mit dem Rettungswagen in Spitäler eingeliefert werden, das am schwersten verletzte Opfer musste von einem ÖAMTC-Notarzthubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden.

„Beide Lenker waren nicht alkoholisiert“, so ein Sprecher der Exekutive. Für die Aufräumarbeiten war die B 56 etwa 45 Minuten lang gesperrt.

Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Burgenland

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.