So, 19. August 2018

Es geht wieder los

09.08.2018 08:58

England: Die Citizens bleiben das Maß aller Dinge!

Am Freitag eröffnet Englands Top-Liga die Punktejagd. Meister Manchester City gilt erneut als Favorit, doch speziell Liverpool sagt dem Titelverteidiger den Kampf an. Chelsea engagierte Torhüter Kepa und die Fans sind verrückt nach Trainer Sarri.

 

Rekord an Punkten, Siegen und Toren - Manchester City war vergangene Saison in der Premier League angesichts von 19 Zählern Vorsprung das Maß aller Dinge. Und eröffnete am Sonntag die neue Spielzeit standesgemäß - 2:0 im englischen Supercup über Chelsea. Die Rolle des Titelfavoriten bekommt das Team von Pep Guardiola erneut umgehängt - die Citizens verstärkten sich punktuell, Riyad Mahrez kam um 67,8 Millionen Euro von Leicester.

Eines schließt Guardiola aus: „100 Punkte wie in der letzten Saison erreichen wir bestimmt nicht mehr.“ Die schärfsten Rivalen sind die üblichen Verdächtigen: Vorneweg wohl Liverpool, das 182 Millionen Euro für die Zugänge Fabinho, Keita und Shaqiri sowie Goalie Alisson ausgab. Womit Jürgen Klopp Guardiola, den er im Frühjahr im Viertelfinale der Champions League stoppte, im Liga-Alltag naherücken will, über sein Team sagt: „Es kann fantastisch spielen.“

Kepa teuerster Goalie
Bei Arsenal (Unai Emery) und Chelsea (Maurizio Sarri) herrscht mit neuen Coaches Aufbruchstimmung - Letztere holten für Courtois (wechselte um 35 Millionen zu Real Madrid) gestern um 80 Millionen Euro Kepa von Bilbao, machten ihn zum teuersten Goalie der Welt! Während José Mourinho bei Manchester United vor dem heutigen letzten Transfertag Neuzugänge fordert. Die wertvollste Elf der Premier League (siehe rechts) hat es in sich, ist über eine Milliarde Euro wert!

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Nagelsmann begeistert
Rapid erntet Lob von deutschem Trainer-Youngster
Fußball International
Rassistische Angriffe
DFB-Boss: „Hätte mich vor Özil stellen müssen“
Fußball International
Duell mit Legende
Wer darf? Stürmer-Lotto bei der Wiener Austria
Fußball National
„Hilfe“ der UEFA?
Real hofft weiter: 300 Millionen für Neymar-Poker
Fußball International
Last-Minute-2:2
Doppelpack! Royer rettet New York Red Bulls
Fußball International
Alaves locker besiegt
Messi mit Geniestreich bei Barcelonas Traumauftakt
Fußball International
Vizeweltmeister
Kroate Strinic muss wegen Herzproblemen pausieren
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.