Mo, 22. Oktober 2018

Mutter kam zu Sturz

01.08.2018 07:45

Familie stürzte bei Tour mit Motorrad - verletzt

Mit einem schweren Unfall endete der Ausflug einer Innviertler Familie mit ihren Motorrädern. Sie krachten in Pöndorf zusammen, Mutter und Tochter wurden schwer verletzt.

Eine 52-jährige Braunauerin unternahm mit ihrem Gatten, Tochter und Sohn eine Motorradausfahrt. Auf der Bundesstraße 1 im Gemeindegebiet von Pöndorf (Bezirk Vöcklabruck) überholte das Motorradtrio eine in Richtung Salzburg fahrende Fahrzeugkolonne. Die Mutter überholte als letzte und verlor die Herrschaft über ihr Fahrzeug.

Gegen Gatten gestürzt
Sie kam zu Sturz und schlitterte gegen den Hinterreifen des vor ihr fahrenden Motorrades, gelenkt von ihrem Gatten. Ihre Tochter befand sich als Sozia auf dem Motorrad des Gatten. Durch den Aufprall kamen auch Vater und Tochter zu Sturz.

Mutter und Tochter verletzt
Die 52-jährige musste mit schweren Verletzungen vom Rettungshubschrauber C6 ins UKH Salzburg eingeliefert werden. Die 23-jährige Tochter wurde leicht verletzt und von der Rettung auch in das UKH Salzburg gebracht. Der Vater blieb unverletzt. Der vorausfahrende Sohn war am Unfall nicht beteiligt.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.