Mo, 22. Oktober 2018

Guter Hitze-Tipp:

31.07.2018 10:00

Feuchte Wäsche wirkt in Wohnung wie „Klimaanlage“

Die Hundstage sorgen in den nächsten paar Tagen für Temperaturen jenseits der 30 Gradmarke. Vor allem für ältere und kranke Personen ist diese Hitzewelle problematisch. Um einen kühlen Kopf zu bewahren, gibt es einfache und hilfreiche Tipps des Roten Kreuzes. Wie die Wäsche zum Trocknen in der Wohnung aufhängen.

Am wichtigsten ist es, über den Tag verteilt genug zu trinken - auch wenn man kein direktes Verlangen danach hat. Man wird nämlich erst durstig, wenn unser Körper bereits viel Flüssigkeit verloren hat. Ideal sind kühles Wasser, ungesüßte Tees oder verdünnte Fruchtsäfte. Auf Alkohol und Koffein soll möglichst verzichtet werden. Was viele nicht wissen: Kalte Duschen bringen einen nur noch mehr ins Schwitzen, denn da ziehen sich die Blutgefäße zusammen und der Körper kann die Wärme schlechter abgeben. Falls die Zeit für ein ausgiebiges Bad fehlt, sorgen auch ein Fußbad oder kalte Umschläge für Erfrischung. Körperliche Anstrengungen sollen in der Hitze vermieden werden.

Fenster übertags zu lassen
Damit Wohnungen kühl bleiben, sollten Vorhänge, Jalousien und Fensterläden untertags geschlossen bleiben. Meist reicht es, wenn morgens und abends ordentlich durchlüftet wird. Idealerweise soll man das Fenster nachts offen lassen. Auch gewaschene Wäsche in der Wohnung sorgt für eine frische Abkühlung. Vor allem auf die Älteren und Kranken unter uns gehört geachtet und ihnen so viel Arbeit wie möglich abgenommen.

Philipp Zimmermann, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.