Traunkirchen:

Bergsteiger abgestürzt und verletzt gerettet

Bergrettungseinsatz in Traunkirchen: Auf der Geißwand stürzte ein 59-jähriger Alpinist aus dem Bezirk Gmunden 25 Meter ab und musste geborgen werden.

Ganz alleine wanderte der 59-Jährige aus dem Bezirk Gmunden über den Panoramaweg auf die Geißwand in Traunkirchen. Auf einer Seehöhe von 700 Metern stolperte er plötzlich und stürzte über steiles Gelände rund 25 Meter ab.

Ein Ehepaar sah in der Nähe den Absturz und wählte sofort den Notruf. Elf Bergretter stiegen zu dem Verletzten auf und brachten ihn mit einer Universaltrage sicher ins Tal. Er wurde ins LKH Gmunden gebracht.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter