Mo, 20. August 2018

Hürdensprinterin

20.07.2018 21:04

Stark! Schrott unterbietet in Monaco EM-Limit

Beate Schrott qualifizierte sich im Rahmen des Diamond-League-Meetings in Monaco über 100 m Hürden in 13,22 Sekunden für die Leichtathletik-EM in Berlin (6. bis 12. August). Sie unterbot die geforderte Norm um drei Hundertstel. Damit sind jetzt 14 Österreicher für diese Titelkämpfe im denkwürdigen Olympiastadion fix.

Schrott wurde in dem von Queen Harrison (USA) in 12,64 Sekunden bei einem leichten Gegenwind von 0,3 m/sek gewonnenen Rennen Siebente. Verletzungsbedingt hatte unsere Olympia-Siebente von London 2012 lange auf diese Gelegenheit warten müssen. Ihr Freund und Dreisprung-Doppelolympiasieger, Christian Taylor, hatte ihr diesen Startplatz in Monaco ermöglicht. Die 100 m Hürden waren kein Bewerb der Diamond League.

„Ich bin total happy“, jubelte die Niederösterreicherin, die die Tage zuvor sehr aufgeregt gewesen war. „Die Nervosität hatte sich dann aber immer mehr gelegt!“ Auf Bahn acht hatte Schrott einen relativ schlechten Start, kam dann aber gut ins Rennen. Lange wartete sie auf das Ergebnis - als die 13,22 dann offiziell waren, hüpfte sie vor Freude auf der Laufbahn.

Olaf Brockmann

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Asienspiele in Jakarta
Sex-Skandal um japanisches Basketball-Quartett!
Sport-Mix
Drohung aus Hoffenheim
MEISTER! Nagelsmann sagt den Bayern den Kampf an
Fußball International
„Viel Luft nach oben“
Trotz 4:0: Letsch kritisiert Austria-Defensive
Fußball National
krone.at-Sportstudio
Wundenlecken bei Rapid, Sexismus in Lazio-Kurve
Video Sport
Geldregen ante portas
Red Bull Salzburg verfolgt 100-Mio.-Euro Plan!
Fußball National

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.