Mo, 15. Oktober 2018

Am Pannenstreifen

20.07.2018 11:02

Betrunkener kracht in abgestelltes Polizeiauto

Nicht nur, dass sich ein 32-jähriger Südsteirer betrunken hinter das Steuer eines Pkw setzt und auf die Pyhrnautobahn auffährt: Dort krachte er in der Nacht auf Donnerstag dann auch noch in ein am Pannenstreifen abgestelltes Polizeiauto und kollidierte in der Folge mit einem weiteren Fahrzeug.

Gegen 21.35 Uhr bemerkten zwei Autobahnpolizisten auf Höhe Premstätten ein unbeleuchtetes Fahrzeug auf dem Pannenstreifen. Sie stellten ihren Wagen mit Blaulicht und Warnblinkanlage vor diesem Auto auf dem Pannenstreifen ab und gingen zum Lenker, der von einer Panne berichtete.

Plötzlich lenkte ein 32-Jähriger aus dem Bezirk Leibnitz sein Auto zuerst auf den Pannenstreifen, dann am unbeleuchteten Fahrzeug vorbei, wieder zurück auf den Pannenstreifen - und prallte dann gegen das Heck des Polizeiautos!

Pkw auf zweite Fahrspur geschleudert
Durch die Wucht wurde der Pkw des laut Polizei mittelgradig Alkoholisierten auf den zweiten Fahrstreifen geschleudert und kollidierte dort mit dem Auto eines Deutschen (42). Der 32-Jährige wurde verletzt ins UKH Graz eingeliefert.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen
DFB-Trainer blockt ab
Rücktritt? Jogi Löw denkt „wirklich nicht“ daran
Fußball International
ManCity-Star freut‘s
Kompany-Papa - vom Flüchtling zum Bürgermeister!
Fußball International
Haft- und Geldstrafen
GAK-Rowdies nach Attacke auf Sturm-Fans verurteilt
Fußball National
Prügelei mit Popstar
Schuss in Spital! Türkei-Star drohen 12 Jahre Haft
Fußball International
Er bleibt cool
Gibt Ronaldo eine Million für Verteidigung aus?
Fußball International
Glückliche Väter
Schwules Pinguin-Paar bekommt Nachwuchs
Tierecke

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.